ENH 6

Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung in der Fundmünzenbearbeitung : Bilanz und Perspektiven am Beginn des 21. Jahrhunderts : I. Materialien : Tagungsunterlagen des fünften internationalen Kolloquiums der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Fundmünzen gemeinsam organisiert mit der Numismatischen Kommission der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (Konstanz, 4.-5. März 2005) — Regards croisés sur l'étude des trouvailles monétaires : Bilan et perspectives au début du XXIe siècle : I. Documents : Dossiers préparés en vue du cinquième colloque international du Groupe suisse pour l'étude des trouvailles monétaires organisé conjointement avec la Numismatische Kommission der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (Constance, 4-5 mars 2005) / R. C. ACKERMANN – H. R. DERSCHKA – C. MAGES (éds), Lausanne 2005, 232 p., € 36.-
code commande : enh06

Das internationale Kolloquium zum Stand und den Perspektiven der Fundmünzenbearbeitung in Europa wurde von der Schweizerischen Arbeitsgemeinschaft für Fundmünzen (SAF) und der Numismatischen Kommission der Länder in der Bundesrepublik Deutschland (NK) gemeinsam vorbereitet.

Im ersten Teil reflektieren führende Vertreter des Faches den aktuellen Standort der Fundnumismatik : Die Leiter verschiedener europäischer Fundmünzenprojekte und weitere mit der Auswertung von Fundmünzen befasste Wissenschaftler tauschen in einer Diskussion am Runden Tisch ihre Erfahrungen, Pläne und Zukunftsvisionen aus.

Im zweiten Teil referieren Vertreter der Nachbardisziplinen, welche Erkenntnisse sie aus den numismatischen Fragestellungen und Arbeitsergebnissen gewinnen und welche Erwartungen sie an die Fundnumismatik stellen. Zu Wort kommen Archäologie, Alte Geschichte, Geschichte des Mittelalters und der Neuzeit, Wirtschaftsgeschichte, Quellenkunde, Volkskunde, Metallographie, Museologie, Kulturmanagement.

Die Fundmünzen stellen nämlich eine wichtige Primärquelle dar. Ihre Bereitstellung verlangt spezialisierte Fachkenntnisse und ist mit einem erheblichen Aufwand verbunden, welcher erst dann voll gerechtfertigt ist, wenn dieses spannende Material und sein Potenzial von den Nachbarwissenschaften genutzt werden. Ziele des Kolloquiums sind deshalb die bessere Vernetzung der Fundmünzenprojekte untereinander sowie der interdisziplinäre Austausch mit den verwandten Fachgebieten.

Die SAF begeht mit diesem Kolloquium ihr zwanzigjähriges Bestehen. Erstmals veranstaltet sie ein Kolloquium zusammen mit einem Partner des benachbarten Auslandes. Die NK zieht bei dieser Gelegenheit Zwischenbilanz : Nach mehr als einem halben Jahrhundert der Arbeit am Münzfundkatalog Mittelalter/Neuzeit organisiert sie ihn jetzt als Datenbank ; damit wird er künftig auch solchen Studien dienen, deren Fragestellungen weit über die Grenzen Deutschlands hinausgreifen.

Der vorliegende Band bietet zunächst die Tagungsunterlagen : Die Daten von 38 Fundmünzenprojekten in Europa wurden mit Hilfe eines einheitlichen Fragebogens erhoben und von R. C. Ackermann und C. Mages für die Publikation aufbereitet.

Weiter enthält der Band eine Übersicht über die Fundmünzen aus dem Tagungsort : In Konstanz findet seit knapp anderthalb Jahrhunderten eine gezielte wissenschaftliche Fundmünzenpflege statt ; dabei fielen bislang rund zweieinhalb tausend Objekte an, die hier von H. R. Derschka in Tabellen- und Regestenform zusammengestellt wurden.

Inhaltsverzeichnis :

Vorwort 5

Selbstwahrnehmung und Fremdwahrnehmung in der Fundmünzenbearbeitung, Konstanz 4.-5. März 2005

R. CUNZ – H. R. DERSCHKA – S. FREY-KUPPER
 
Einführung 9
Programm des Kolloquiums 14

Umfrage zu Fundmünzenprojekten in Europa präsentiert von

R. C. R. C. ACKERMANN – C. MAGES
 
Einleitung 19
Belgique
    Corpus des monnaies antiques trouvées en Belgique
23
Bulgaria
   Coin Finds and Coin Hoards from Bulgaria : Roman Moesia and Thrace, ca. 168 BC – AD 86
28
Denmark
   Royal Collection of Coins and Medals, Copenhagen
   Corpus of Roman Coin Finds from Denmark
31
Deutschland
   Fundmünzen der Antike (FdA)
   EDV-Münzfundkatalog Mittelalter / Neuzeit (750-1815)
36
España
   La circulación monetaria en los campamentos de la Meseta Norte de Hispania. Epoca Alto-imperial – Abastecimiento de numerario al ejército romano
   VIAS AVGVSTAS (XVII-XVIII It. Ant.). Estudio y puesta en valor para caminantes
   Zamora : análisis de la humanización de un espacio a través de los registros arqueológico y paleoecológico.
   Hallazgos monetarios en el sur de la Península Ibérica. Antigüedad. Inventario y estudio
43
Estland
   Sylloge der wikingerzeitlichen Fundmünzen in Estland (Sylloge of Anglo-Saxon coins found in Estonia – Sylloge der deutschen Münzen des 10.-12. Jh. in Estland – Sylloge der kufischen Münzen des 7.-11. Jh. in Estland)
56
Finland
   France
   Centre d'étude des trouvailles monétaires
   Archéologie et numismatique
59
Hungary
   Die Fundmünzen der römischen Zeit in Ungarn (FMRU)
65
Italia
   Ripostigli monetali in Italia (RMI)
   Ritrovamenti monetali di età romana in Lombardia (RMRLomb)
   Ritrovamenti monetali di età Romana nel Veneto (RMRVe)
   Repertorio dei ritrovamenti di moneta vandala, altomedievale (489-1002), bizantina e islamica in Italia peninsulare e insulare, con Corsica, canton Ticino, Istria Croata.
67
Luxemburg
   Die Fundmünzen der römischen Zeit im Großherzogtum Luxemburg (FMRL) – La circulation monétaire et les trouvailles numismatiques du moyen âge et des temps modernes (CMPL)
74
Netherlands
   NUMIS – Numismatic Information System
   The Roman coin finds from the Augustan legionary fortress and Flavian canabæ legionis at Nijmegen
79
Norway
   Vitenskapsmuseet, Seksjon for arkeologi og kulturhistorie
   Museum of Cultural History, Oslo University
86
Österreich
   Fundmünzen der römischen Zeit in Österreich (FMRÖ)
   Die österreichischen Schatzfunde
90
Polen
   Erfassung der Fundmünzen des Zeitraums 800-1150 auf dem Gebiet der heutigen Republik Polen
   Fundmünzen der römischen Zeit in Polen (FMRPL) des Instituts für Archäologie der Warschauer Universität
96
Romania
   Coins from Roman Sites and Collections of Roman Coins in Romania
103
Schweden
   Corpus Nummorum Sæculorum IX-XI qui in Suecia reperti sunt (CNS)
   Sveriges Mynthistoria, Landskapsinventeringen
   Stockholm Numismatic Institute
108
Schweiz
   Inventar der Fundmünzen der Schweiz (IFS)
115
Slowenien
   Die Fundmünzen der römischen Zeit in Slowenien – Die Fundmünzen des Mittelalters und der Neuzeit in Slowenien
120
United Kingdom
   Corpus of Early Medieval Coin Finds from the British Isles, ca. 450-1180 (Sylloge of Coins of the British Isles database – Checklist of Coin Hoards from the British Isles 450-1180)
   Portable Antiquities Scheme
   Iron Age & Roman Coins from Wales (IARCW)
130
Abkürzungsverzeichnis 135
Literatur 137

Die Fundmünzen aus Konstanz : der aktuelle Stand in einer tabellarischen Übersicht

H. R. DERSCHKA
 
Einleitung 155
Die Fundstellen 158
Die Einzelfunde 163
Die Hortfunde 213
Literatur 215
   
Adressen der Referenten und Organisatoren 223
Inhaltsverzeichnis 227